Schäume und Pistolen

Aus unserem Blog

Schäume und Pistolen 

Es gibt 17 Artikel.
Zeigt 1 - 17 of 17 Artikel

Welchen Pistolenschaum kaufen?

Mit dem Aufkommen von Pistolenschaum sind viele Arbeitsschritte im Handwerk bedeutend einfacher geworden. Er findet seine Anwendung in einer Vielzahl von Bereichen. So dient er nicht nur zum Isolieren, Abdichten, und Ausschäumen von Fugen im Dachausbau oder Trockenbau, sondern kommt auch bei der Montage von Rohren, Fenstern und Türen zum Einsatz. Pistolenschaum wird überall dort verwendet, wo ein Hohlraum zu füllen ist und das Einpassen eines anderen Materials mühsam wäre. Er hat nicht nur füllende und festigende Wirkung, sondern besitzt in unterschiedlich hohem Grad auch schalldämmende Eigenschaften. So hängt also die Entscheidung, welcher Pistolenschaum zu kaufen ist, von der Verwendung ab. Pistolenschaum wird in einer Kartusche geliefert, daher ist für die Verwendung zusätzlich eine Schaumpistole nötig. Bei der Verwendung von Produkten unterschiedlicher Hersteller sollte darauf geachtet werden, dass Schaumkartusche und Pistole kompatibel sind. Achtung: Montageschaum ist ein chemisches Produkt und lässt sich nur mit speziellen Reinigungsmitteln entfernen. Unbedingt sollten Einrichtungsgegenstände, aber auch Kleidung und Haar geschützt werden.

Bauschaum, Montageschaum, Zargenschaum - die Unterschiede

Generell wird Bauschaum auch als Montageschaum bezeichnet. Für das Einschäumen von Elektroinstallationen in Mauerdurchbrüchen und die Abdichtung von Baufugen oder anderen Hohlräumen geeignet, ist Montageschaum jedoch nicht hundertprozentig luft- oder diffusionsdicht, muss also zusätzlich mit dichtendem Material verkleidet werden. Verwendet man ihn für die Befestigung von Türen oder Fenstern, ist zu beachten, dass er keine Schrauben oder andere Arten von mechanischer Befestigung ersetzt. In Bereichen, in denen eine besonders hohe Qualität erreicht werden soll, bedient man sich am besten eines Spezialschaums.

Eine spezielle Art von Bauschaum ist der Zargenschaum: er weist hohe schalldämmende und wärmedämmende Eigenschaften auf. Deshalb findet er überall dort, wo die Schallübertragung möglichst niedrig gehalten werden soll, vor allem im Tür- und Fensterbereich und beim Setzen von Treppentritten Verwendung. Auch die wärmedämmende Wirkung des Zargenschaums ist höher als bei normalem Schaum. So eignet er sich auch hervorragend zum Einschäumen von Wasserleitungen in Wandöffnungen oder zur Einbettung von Bade- und Duschwannen, und verhindert dort das vorzeitige Entweichen der Wärme aus dem Wasser.