Klebespachtel

Aus unserem Blog

Klebespachtel 

Es gibt 2 Artikel.
Zeigt 1 - 2 of 2 Artikel

Klebespachtel kaufen bei Verter

Unter Klebespachtel versteht man den Stoff, der zur Befestigung von Dämmmaterial im Innen- und Außenbereich verwendet wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei dem Gebäude um einen Alt- oder Neubau handelt, eine Wärmedämmung ist immer vonnöten. Ein Wärmedämmverbundsystem, genannt WDVS, also ein System bestehend aus aufeinander abgestimmten Materialien, schafft die Grundlage für ein gutes Klima im Haus und damit auch für ein normales Heizkostenniveau. Zudem hilft es, die Umwelt und Ressourcen zu schonen und verhindert Schäden am Haus, die auftreten, wenn die Temperaturunterschiede in der Außenwand zu groß sind und es zu Tauwasser- und Schimmelbildung kommt. Zu diesem Wärmedämmsystem gehören neben Wärmedämmplatten und Armierungsgewebe auch Klebespachtel. Welcher Kleber der richtige ist, und ob daneben noch weitere Befestigungsmittel nötig sind, hängt von zwei Faktoren ab: dem Material, aus dem die Dämmplatten bestehen, und dem Untergrund, auf dem die Platten befestigt werden.

Der passende Klebstoff für die Wärmedämmplatte

Verter.at bietet ein umfassendes Sortiment an unterschiedlichen Klebespachteln mit entsprechender Information zur Verwendung auf der jeweiligen Produktseite. Sie bilden bei fachgerechter Ausführung die Grundlage für eine professionelle Wärmedämmung. Kleber für Wärmedämmung wird in verschiedenen Varianten hergestellt: Zum einen ist er als gebrauchsfertiger Kleber im Plastikgebinde erhältlich, zum anderen als Mörtel zum Anrühren mit Wasser. Je nach Wärmedämmplatte wird die eine oder andere Variante verwendet. Die meisten Kleber für Wärmedämmung eignen sich auch als Armierungskleber. Das heißt, sie werden nicht nur zum Befestigen der Platten verwendet, sondern dienen auch zur Armierung, also Beschichtung der Außenfläche. Auf dieser Armierung wird dann Armierungsgewebe angebracht. Vor der Verwendung von Klebespachtel sollte der Untergrund auf Tragfestigkeit überprüft werden, lose Teile und Schmutz werden entfernt. Weitere Informationen zum Wärmedämmsystem und eine Anleitung zum Dämmen der Fassade befinden sich in unserem Blog.